zur ÜbersichtEntwicklung Unterflur-Roboter

Die Firma »AQUATEC Hoch- und Niederdrucktechnik« entwickelte und fertigte erfolgreich im Zeitraum 2016/17 einen Roboter für die Bearbeitung von Schiffen im Unterflurbereich. Mittels Hochdruckwasserstrahltechnik bis zu 2500 bar können die zu bearbeitenden Bereiche vollständig entlackt bzw. bei geringeren Druckstufen Waschprozesse realisiert werden. Dieser Unterflur-Roboter ermöglicht es, minimale Arbeitshöhen von 800 mm über Kopf zu bearbeiten. Bisher war eine Bearbeitung von Arbeitshöhen kleiner als 1 m nur mit sogenannten Crawlern möglich, welche über Magnet- oder Vakuumsysteme an den Schiffrumpf fixiert werden. Der neu entwickelte Unterflur-Roboter besitzt eine um 60 % größere Abtragsbreite im Vergleich zu den bestehenden Crawlern und kann somit bis zu doppelt so viel m²/h bearbeiten. Dieser entscheidende Vorteil gewährleistet eine wesentlich schnellere Durchführung der Hochdruckstrahlarbeiten und ermöglicht damit eine deutliche Reduzierung der Dockzeiten.

Im Rahmen des Förderprogramms »Brandenburgischer Innovationsgutschein (BIG)« der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) konnte dieses Vorhaben umgesetzt werden.